Jahreslosung

Gott spricht:
Suche Frieden und
jage ihm nach!
Psalm 34,15
Die Losung für Montag, 16.09.2019

Suchet das Gute und nicht das Böse, auf dass ihr lebet.
Amos 5,14

Seid so unter euch gesinnt, wie es der Gemeinschaft in Christus Jesus entspricht.
Philipper 2,5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Infos finden Sie hier.

Aktuelles aus der Gemeinde

E-Mail: info@ekgr.de

Literatur-und Klönfrühstück in unserer Gemeinde Kinderbibelausstellung Frischer Anstrich für das Jugendzentrum Ausstellung - Bibeln für Kinder Literatur- und Klönfrühstück Presbyterinnen und Presbyter gesucht Jugendfreizeit 1.11.- 3.11.2019 Abkündigungen: In der Kürze... Jugendmitarbeiter/in gesucht Warum feiert man eigentlich Abendmahl? Osterkerze 2019 Einblicke in den Glockenturm Karl und Albert Mitmachen! Bekenntniserklärung der Evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum - Rahm Die Glocken der Versöhnungskirche Flüchtlingshilfe



Literatur-und Klönfrühstück in unserer Gemeinde
15.09.2019 - 18:15

Zunehmender Beliebtheit erfreut sich das seit September 2018 bestehende Literatur- und Klönfrühstück des BBZ in der Evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm. Einmal im Monat (immer samstags) in der Zeit von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr wird ein ausgefallenes, vielseitiges und abwechslungsreiches Frühstücksbuffet mit einer ebenso abwechslungsreichen Autorenlesung verbunden. In gemütlicher Atmosphäre mit Zeit zum Klönen kann man sich von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr am Buffet bedienen. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr liest dann jeweils ein Autor Episoden aus seinem Buch vor: Krimis, Märchen für Erwachsene, lustige Begebenheiten aus der Nachkriegszeit, Fantasygeschichten, Erzählungen zum Nachdenken oder Schmunzeln - für jeden ist etwas dabei. Nach der Lesung bleibt noch Zeit, entweder mit dem Autor über das Buch zu sprechen oder sich noch einmal am Buffet zu bedienen.  

Zurzeit beträgt der Unkostenbeitrag für "all you can eat and drink" 7,50 €.

Die Termine für das Literatur- und Klönfrühstück entnehmen Sie bitte der Homepage, der Tageszeitung oder auch dem Schaukasten vor dem Gemeindehaus. 

Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich, da nur eine begrenzte Platzzahl zur Verfügung steht. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0203-4407651 entgegengenommen. 

Bärbel Koberg

         

Das Team des Literatur -und Klönfrühstücks:

Teamleitung Rita Drießen, "Chefkoch" Hans Storm, Doris Pauly, Inge Bange, Bärbel Koberg 

 


Kinderbibelausstellung
08.09.2019 - 11:59

Kinderbibeln im Gottesdienst für Jung und Alt am 8.9.2019

Eine Kinderbibelausstellung gibt es zur Zeit in der Versöhnungskirche in Großenbaum zu sehen. Im Gottesdienst für Jung und Alt nahm Pfarrer Ernst Schmidt dies zum Anlass, auch die jeweils eigenen persönlichen Erfahrungen noch einmal in Erinnerung zu rufen und stellte die Bildgeschichte von Jona in den Mittelpunkt des Gottesdienstes, in dem auch zwei Kinder getauft wurden. Mitglieder des Kinderchores unterstützten Kantorin Annette Erdmann bei der musikalischen Gestaltung. Wer Lust hat, sich die sehr informative und ansprechend gestaltete Ausstellung anzuschauen - sie bleibt noch bis Ende September. Informationen bei Pfarrer Ernst Schmidt.

                     


Frischer Anstrich für das Jugendzentrum
07.09.2019 - 11:47

Es tut sich was...

   

In dieser Woche erhält das Jugendzentrum Albert-Schweitzer-Haus einen frischen Anstrich...


Ausstellung - Bibeln für Kinder
28.08.2019 - 18:21

Kinderbibeln stehen in einer langen Tradition von Bibelbearbeitungen für „Kinder und Laien“ seit der Reformation. Doch hat sich das Verständnis, wie eine gute Kinderbibel erzählt, illustriert, gestaltet sein soll, seitdem grundlegend verändert: Aus Lehrbüchern und Werken für die moralische Erziehung wurden kindgemäß gestaltete und erzählte Bücher, die Kindern einen guten Zugang zur Bibel eröffnen. In einer Ausstellung, die ab dem 7. September in der Versöhnungskirche zu sehen ist wird gezeigt, wie die Bibel besonders seit der Reformation immer neu für Kinder und Jugendliche bearbeitet und illustriert wurde. Daneben fragt sie, an welchen Merkmalen man eine gute Kinderbibel erkennen kann und stellt empfehlenswerte Titel für verschiedene Altersgruppen vor. Die Ausstellung in der Versöhnungskirche ist im Anschluss an die Sonntagsgottesdienste, am Samstagnachmittag, 7. September und nach Vereinbarung zu besichtigen. Der Gottesdienst für Jung und Alt am 8. September um 10 Uhr wird sich unter dem Thema „Meine Bibelgeschichte(n)“ auch auf die Ausstellung beziehen. 

 


Literatur- und Klönfrühstück
28.08.2019 - 16:00

Literatur- und Klönfrühstück im September

Am 14. September findet das nächste Literatur- und Klönfrühstück statt, zu dem das vorbereitende Team herzlich einlädt. Beginn ist um 9.00 Uhr im Gemeindehaus an der Lauenburger Allee mit einem umfangreichen und vielseitigen Frühstücksbuffet, danach gibt es wie immer eine Autorenlesung.

Dieter Kaspers liest aus seinem autobiografischen Roman "Zwei geschenkte Leben - eine Duisburger Kindheit zwischen Luftkrieg und Wirtschaftswunder".

Kostenbeitrag: 7,50 €, eine Anmeldung unter Tel. Nr. 0203 44 07 651  ist unbedingt erforderlich!


Presbyterinnen und Presbyter gesucht
24.08.2019 - 13:23

Am 1.März 2020 wird das Presbyterium unserer Kirchengemeinde neu gewählt. Das Presbyterium ist  Leitungsgremium unserer Kirchengemeinde.

Es wird ab März 2020 aus Pfarrer Ernst Schmidt, als Pfarrer der Kirchengemeinde,  zwei Mitarbeiterpresbyter/innen und aus 10 gewählten Gemeindegliedern bestehen. Sie, die Gemeindemitglieder in Großenbaum und Rahm bestimmen, wer in den nächsten vier Jahren unsere Gemeinde leitet.

Gesucht werden Christenmenschen, die sich nicht nur Gedanken über ihre Kirche machen, sondern sie tatkräftig mitgestalten wollen.
Die Aufgaben des Presbyteriums sind vielfältig und interessant. Es geht um die ganze Palette der Gemeindearbeit: Gemeindeaufbau - Finanzen - Umstrukturierungen - Mitarbeiter - rechtliche und religiöse Angelegenheiten.

Sind Sie neugierig geworden? Dann melden Sie sich doch bei Pfarrer Schmidt, Pastorin Kobbe oder bei den Presbytern - vielleicht nach dem Gottesdienst...

Vielleicht kennen Sie aber auch jemanden, den Sie sich als Presbyterin oder Presbyter vorstellen könnten. Dann sprechen Sie ihn oder sie doch an.

Voraussetzungen für die Mitarbeit im Presbyterium sind: Mindestalter 18 Jahre am Wahltag (1.3.2020) und Zugehörigkeit  zu unserer Gemeinde.
Und natürlich ein Herz für unsere Kirchengemeinde!

Das Wahlvorschlagsverfahren beginnt am 15. September und endet am 26 September 2019.

Weitere Infos finden Sie unter www.presbyteriumswahl.de

 


Jugendfreizeit 1.11.- 3.11.2019
23.08.2019 - 18:58

Das Anmeldeformular gibt es hier


Abkündigungen: In der Kürze...
16.07.2019 - 14:01

Das Presbyterium hat beschlossen, die Abkündigungen zu Beginn des Gottesdienstes deutlich zu kürzen. Nach der Begrüßung und dem Wochenspruch weisen wir zukünftig nur kurz auf die Kollektenzwecke, für die im Gottesdienst gesammelt werden, hin und singen dann bereits das erste gemeinsame Lied. 
Die Kollektenerlöse der vergangenen Woche und ausführliche Informationen zu den aktuellen Kollektenzwecken finden alle Interessierten an der Informationswand hinten in der Kirche. 
Gegen Ende des Gottesdienstes wird zu weiteren Aktivitäten im Anschluss (z. B. Cafeteria), zum nächsten Gottesdienst und zu besonderen Veranstaltungen eingeladen. 
Weitere Informationen zu Gemeindeveranstaltungen finden Sie im Gemeindebrief, in den Schaukästen, auf unserer Homepage und oft auch in der Tageszeitung. 

 


Jugendmitarbeiter/in gesucht
01.07.2019 - 19:14

Mitmachen - Mitgestalten - Miteinander

Die Kinder- und Jugendgruppen der "KULT-Familie" suchen ehrenamtliche Mitarbeiter/innen als Ansprechpartner und Mitgestalter. Zwischen regelmäßiger Betreuung einer Gruppe bis hin zur projektbezogenen Mithilfe ist alles möglich.

Ihre Fantasie, Motivation und Einsatzfreude bringen Ihnen und den Kindern und Jugendlichen viel Spaß und eine sinngebende Freizeitgestaltung. Das Jugendzentrum ist zudem gut ausgestattet und bietet viele Möglichkeiten. 

Lassen Sie uns drüber sprechen. Für eine erste Kontaktaufnahme wenden Sie sich gerne an:
Pastorin Ulrike Kobbe, ulrike.kobbe@ekir.de, Tel. 0203 - 933 1307 oder
Presbyter und Jugendmitarbeiter Michael Rethmeier, michael.rethmeier@ekir.de, Tel. 0170 - 4842930.

Weitere Infos in der Ausschreibung oben (zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken). Weitere Infos zur "KULT-Familie" unter www.kult01.de.

 


Warum feiert man eigentlich Abendmahl?
26.06.2019 - 19:09

Warum feiern wir eigentlich Abendmahl? Karl und Albert haben sich mal schlau gemacht. 

Näheres gibt es hier.

 


Osterkerze 2019
28.04.2019 - 14:15

In der Osternacht am 20.4.2019 war es wieder soweit - wie in jedem Jahr wurde feierlich die neue Osterkerze entzündet und von zwei Jugendlichen im Rahmen des Gottesdienstes in die dunkle Kirche hineingetragen. Auf einem eigenen Ständer hat sie nun ein ganzes Jahr lang ihren Platz in unserer Kirche und wird zu den Gottesdiensten entzündet.

Dass es in jedem Jahr eine so wunderschöne neue Kerze gibt, hat eine schöne Tradition. Schon seit einer Reihe von Jahren ist sie ein Geschenk unserer katholischen Nachbargemeinde, aufwändig gestaltet von Mitgliedern einer Gemeindegruppe und ein echter Hingucker.

 

 

   


Einblicke in den Glockenturm
15.02.2019 - 10:32

Jeden Tag um 12:00 Uhr und um 18:00 Uhr und natürlich zu Gottesdiensten oder wenn ein Gemeindemitglied verstorben ist, hören wir sie, die Glocken unserer Versöhnungskirche. Entweder einzeln, zu mehreren oder auch alle zusammen. Da die meisten die Glocken jedoch noch nie gesehen haben, möchten wir Ihnen auch mal zeigen, wie es oben in dem Campanile, also im frei neben dem eigentlichen Kirchengebäude stehenden Glockenturm, aussieht.

Der Turm besteht aus drei Stahlkbetonscheiben mit Zwischenpodesten, die Glockenstube ist holzverschalt. Zum erstenmal wurde der Turm, insbesondere die Glockenstube, im Jahr 2000 restauriert. Im Glockenturm befinden sich vier Glocken, die von der Firma Rincker im Westerwald gegossen und die am 12.11.1964 im Glockenturm aufgehängt wurden.

Lesen Sie hier mehr zu den Glocken und sehen Sie einige Bilder, die Wolfgang Beckmann im Jahr 2014, zum Zeitpunkt der zweiten Restaurierung, aufgenommen hat.


Karl und Albert
14.10.2018 - 13:24

Hallo zusammen! Dürfen wir uns vorstellen?

Wir heißen Karl und Albert, sind waschechte Wichtel und möchten alle interessierten kleinen und großen Leute auf die Kinderseite unserer Gemeindehomepage aufmerksam machen. Einfach oben in der Menüleiste auf „Für Kinder“ gehen – und los geht es!  Wir möchten in unserem kleinen Blog ein bisschen von uns erzählen,
aber auch – vor allem den Kindern – unsere Gemeinde zeigen und ein bisschen erklären, was dort so los ist.

Also – Herzlich willkommen!


Mehr lesen...
Mitmachen!
20.08.2018 - 16:28

"Mitmachen" - die Rubrik rund um's Thema Ehrenamt.

Haben Sie es schon entdeckt? In der Menüleiste unserer Webseite finden Sie unter dem Begriff "Mitmachen" Infos und Kontaktmöglichkeiten zum Bereich "Ehrenamt in unserer Gemeinde". Schauen Sie mal rein!


Mehr lesen...
Bekenntniserklärung der Evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum - Rahm
08.10.2017 - 11:47

Das Presbyterium unserer Gemeinde hat mit der Formulierung eines Bekenntnisses auf gesellschaftliche Entwicklungen reagiert, die mit unserer christlichen Grundhaltung, basierend auf dem Gebot der Nächstenliebe, nicht vereinbar sind. Das Bekenntnis ist keine Reaktion auf konkrete Ausgrenzungen oder Intoleranz in unserer Gemeinde, vielmehr wollen wir als Evangelische Kirchengemeinde Großenbaum Rahm in Zeiten eines Wertewandels klare Position beziehen und unsere christliche Grundhaltung noch mal öffentlich verdeutlichen. Das Bekenntnis beschreibt daher in wenigen klaren Worten unsere christliche Grundhaltung und ist damit Basis für unser Zusammenleben in der Gemeinde und in unserem Umfeld.
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich dieses Bekenntnis noch einmal bewusst und zu eigen machen: Ja, ich bekenne mich ebenfalls zu den Inhalten des Bekenntnisses auf der Basis von „Liebe Deinen Nächsten wie dich selbst.“.


Die Glocken der Versöhnungskirche
04.01.2016 - 20:10

Der bewegende Festgottesdienst am 30. August anläßlich unseres Kirchenjubiläums ist vielen noch im Gedächtnis. Thema der berührenden Predigt waren die Glocken der Versöhnungskirche mit ihrer ganz eigenen Botschaft von der Versöhnung. Diese Botschaft will bei jedem Hören des Geläuts in unseren Herzen weiterklingen.

Auf vielfachen Wunsch veröffentlichen wir auf dieser Seite die Predigt von Anke Bender, Hauke Faust und Klaus Andrees. Dort finden Sie auch Hörproben des Geläuts. Der warme Klang der Glocken ist natürlich live noch schöner - hören Sie am besten selbst - z.B. am nächsten Sonntag. Herzlich willkommen.

Predigt und Hörproben der Glocken finden Sie hier.


Flüchtlingshilfe
04.01.2016 - 20:07

Wie können wir helfen?

Alle Informationen zur Flüchtlingshilfe Großenbaum - Rahm finden Sie hier.


loading